phisch teilte

Ick heff hüüt n Innerview de #NDR in un œwer #Plattdüütsch gäben (ward wull ierst in negst Johr sendt in dat Radio). Dat wier tämlich nice! 😅 Un sülbig doar heff ick midde Innerviewer in' Konsens möhlt, dat nich naug mokt ward von offitschieller Sied.
Wat heit dat? Entweder: de Politik is wohrhaftig dull wied achter an, orrer: de NDR cancelt mi noch, wiel tau radikål! 😅 #niederdeutsch #plattdeutsch #mecklenburgvorpommern #minderheitensprachschutz #lowgerman

phisch teilte

Meine Bitte an alle Veranstalter: Bietet einen QR-Code der CWA an, selbst bei niedrigen Inzidenzzahlen. Meine Forderung an die Politik: Ändert die Verordnungen so, dass Einchecken mit der CWA Papierlisten, Luca & Co. wenigstens gleichberechtigt ist

Zeige Konversation
phisch teilte
phisch teilte
Das Ende der Welt als Untertan

Wir wussten es seit 70 Jahren, aber das Ende der Welt ist zum großen Erstaunen aller offenbar jetzt. Also das Ende unserer Vorstellung einer fossilen Hypereventualitäts-Mobilitäts-Maximalüberfluss-24/7Verfügbarkeits-und-Wachstums-Welt.

Die Welt in der Freiheit mit „ich zuerst“ übersetzt wird.

Wer glaubt wir können uns freikaufen, dem seien zwei Aspekte zum Nachdenken auf den Denkweg gegeben: 1. Wie kann man in einem ökologisch und wirtschaftlich global vernetzten System ein Land isoliert betrachten wollen? 2. Gerade wurden 10Mrd für die Fluthilfe bereitgestellt und das wird nicht reichen. Jedoch ist Flut, Unwetter, Hitze, Dürre das neue Normal. Wie lange werden wir das kompensieren können? Die Ökonomen haben das prmpt ausgerechnet, und festgestellt, dass auch reiche Länder wie Deutschland so um 2030 nicht mehr in der Lage sein werden die Kosten der Folgenbewältigung und der Absicherung etwa durch Deichbau zu stemmen. Wir werden also um das Jahr 2030 ernsthaft diskutieren müssen Städte wie Hamburg aufzugeben oder eben Regionen wie Ahrweiler nicht wieder aufzubauen. Mit allen daraus resultierenden Folgen. 2030 ist nicht das Problem unserer Kinder oder Kindeskinder, 2030 ist auch nicht der Zeitpunkt bis zu welchem wir mit irgendwelchen magischen unseren Lebenstil nicht antastenden Innovationen das Problem aus der Welt geschafft haben werden. 2030 ist morgen, 2030 ist unser Problem.

In wenigen Wochen sind in Deutschland Wahlen. Geht wählen und wählt so, als hinge euer Leben davon ab, denn das tut es. Wir sollten aufhören uns mit Pillepalle-Plazebo-Aufregerchen betäuben zu wollen und uns endlich dem zentralsten Thema dieser Epoche stellen: der Frage in welcher Welt wollen wir morgen leben, angefangen damit sicherszustellen, dass wir morgen noch eine Welt haben, in der wir leben können.
phisch teilte
phisch teilte
phisch teilte
phisch teilte
phisch teilte

Der Öffentlich-rechtlicher Rundfunk (ÖRR) ist im Fediverse / bei Mastodon nicht vorhanden.

Wir möchten das ändern.

@lauteshirn hat dazu ein Schreiben formuliert. etherpad.wikimedia.org/p/Rundf

👉 MACH MIT #ÖRRbewegen

➡ Follow,
➡ teile,
➡ bringe Dich ein mit Vorschlägen & Ideen.

phisch teilte
Bei einer Inzidenz jenseits von gut und böse im Angesicht irrlichternder Querdullis hat man schonmal das dringende Bedürfnis jemandem eine zu kleben: Ich lasse mir daher gerade Querdulli-Sticker drucken.

Wer auch welche möchte: Aufkleber@guidos-welt.de, 10Stk für 5 Euro inkl. Versand
phisch teilte

Der Quellcode zur @_lucaApp soll veröffentlicht werden. Guter und wichtiger Schritt zu Transparenz. Nur so kann eine breite Akzeptanz und Vertrauen geschaffen werden.

phisch teilte

#Lego zerstört Konkurrenten, Händler und Existenzen!

youtube.com/watch?v=1SROfLs6FP

youtube.com/watch?v=oj10ikQEFl

Aus Protest gegen dieses Vorgehen sammelt der Händler Spenden, um zum Selbstkostenpreis alternative Klemmbausteine zu kaufen und an Kinder in Kinderheimen zu verschenken.

gofundme.com/f/bricks4thekids-

phisch teilte

A U A A A
😩
*aufheul*
Chick Corea ist gestorben!
de.wikipedia.org/wiki/Chick_Co
Neben Aziza Mustafah Zadeh und Jörg Schöllhorn ist er mein persönlicher Lieblingskeyboarder seit später Kindheit.
Nun denn, wir sehen uns in der Kneipe am Ende das Universums, lieber Chick, Mit Miles und Jimi und den ganzen anderen.

#JazzKeller
de.wikipedia.org/wiki/Chick_Co

Hit:
youtube.com/watch?v=sEhQTjgoTd

Live:
youtube.com/watch?v=LmOttylqBb

Gönnt euch das!
Tüte anzünden und Captn. Madcap hinterherhören.
#ChickCorea

Hab übrigens doch noch einen Win-PC auftreiben können und das mit einer virenfreien Variante des Tools machen können. Ging leider schneller als den Drucker + Treiber über eine VM zum Laufen zu bringen.
Dabei neu kennengelernt: Virenscanner für Linux.

Zeige Konversation

Hat jemand einen Tipp für mich, wie ich mit Linux den Zählerstand des "Tintenauffangbehälters" eines Canon Pixma MX885 auf 0 setzen kann? Im Netz sind viele Ableitungen zu finden, aber alles mit dubiosen Tools und nur für Windows...

phisch teilte
phisch teilte
Die Stuttgarter Polizei schreibt in einem Tweet, dass sie Stammbaumforschung nicht nur bei Ausländern, sondern auch bei „Deutschen“ macht. Wobei sie mit den Anführungszeichen offensichtlich Deutsche mit Migrationshintergrund meinen. Meine Stifte meinen, eine Polizei, die „deutsche“ in Anführungszeichen schreibt, um klar zu machen, dass für sie ein Unterschied zwischen Deutschen und „Deutschen“ besteht, muss im Rechtssinne folgerichtig „Polizei“ geschrieben werden.

Schokolade im Kühlschrank zu lagern ist zumindest eine Strategie, sich bei Naschlust wenigstens pro Stück etwas zu bewegen. Es sei denn, der Kühlschrank steht direkt neben der Couch.

phisch teilte

RT @modacitylife@twitter.com

This 30 second commercial was just banned from French television because it "discredits the automobile sector... while creating a climate of anxiety".

It’s easy to see why car manufacturers are scared of e-bikes. They represent the dawning of a new day.

vanmoof.com/blog/en/the-truth-

phisch teilte
Milliarden für den Artenschutz: Bund will vom Aussterben bedrohten Kranich retten.
#Lufthansa
___________________________________
https://www.patreon.com/gkuehn
Ältere anzeigen
muenchen.social - Die erste Mastodon Instanz für München

Hallo auf muenchen.social Dies ist eine deutschsprachige Mastodon Instanz für München zum tröten, neue Leute kennenlernen, sich auszutauschen und Spass zu haben. +++ Bitte beachtet, dass derzeitig keine Neuregistrierungen mit gmail.com Adressen angenommen werden. +++