phisch teilte

RT @mondschaf23
Kennt ihr die wunderschönen, berühmten Victoria-Wasserfälle? Ein prachtvoller Anblick, rauschende Wassermassen, die ins Tal stürzen.
Nun, im Bild seht ihr, was aktuell davon über ist: Eine lächerliche, kleine Pfütze.
Und nein, das ist vorher noch nie passiert. (1/2)

phisch teilte

Um #Mobbing zu bekämpfen, begrenzt #TikTok nun die Anzahl der Likes bei Videos von Menschen mit Behinderung. Grund: Likes = Reichweite = Aufmerksamkeit = Mobbinggefährdung. DAS ist Diskriminierung, keine Schutzmaßnahme!
netzpolitik.org/2019/tiktoks-o

phisch teilte

Geschäftsmodelle, die auf Tracking von BürgerInnen basieren, sind KEINE digitale Innovation, sondern sollten für die Digitalpolitik ein No-Go sein. Eine freiheitliche digitale Gesellschaft braucht die Unbeobachtetheit von Kommunikation und Informationsgewinnung #ausGründen

phisch teilte
Die Erwärmung in Deutschland beträgt bereits 1,5°, täglich erfahren wir von einer weiteren Spezies, die gegangen ist. Die globalen Tipping Points rasen auf uns zu und wir diskutieren den vorweihnachtlichen Konsumklimaindex, weil Mehr nie genug sein darf.
phisch teilte

Knecht Ruprecht sagt, #Sicherheit gebe es nur mit #Überwachung. Glaubt ihm kein Wort!

Sicherheit bietet nur ein freiheitlicher Rechtsstaat, und wir empfehlen Übungen in digitaler #Selbstverteidigung.

Die gibt es ab dem 1.12. in unserem #Adventskalender.

digitalcourage.de/adventskalen

Neues Straßenschild in Frankfurt der Sorte "Warnung". Man muss also aufpassen, nicht überfahren zu werden. 😉
So ein UFO (Unbekanntes FahrObjekt) ist mir leider nicht begegnet.

phisch teilte

RT @WWF_Schweiz@twitter.com

Schätzungen zufolge sind bei den verheerenden Bränden in Australien mehr als 1'000 Koalas ums Leben gekommen. Zudem wurde 80 Prozent ihres Lebensraums zerstört. Damit gelten die Koalas als „funktionell ausgestorben“. 😢 forbes.com/sites/trevornace/20

🐦🔗: twitter.com/WWF_Schweiz/status

phisch teilte
Im Bereich Cloud-Infrastruktur für Europa müsse gehandelt werden, fordert Daimler-Personalvorstand Wilfried Porth. Das sei wichtiger als Raumfahrtprogramme.
Daimler-Vorstand: Europäische Cloud wichtiger als Raumfahrtprogramm
#CloudComputing #GaiaX #Raumfahrt
phisch teilte

RT @nicosemsrott
In meinen Selbstzweifeln halte ich mich oft für unkreativ, spießig und herzlos.

Dann gucke ich mir Videos vom CDU-Parteitag an und es geht wieder.

Wie klingt die der ?? Spannendes Feature mit vielen Musikbeispielen, das dieser Frage nachgeht..
Und dabei viele Ansätze und ästhetische Strömungen vom 19. Jahrhundert bis heute nennt. Schließlich wurde Wagners Musik schon als bezeichnet.

Für mich ist das Musik, die ich nicht begreifen kann oder die neue hervorruft, weil sie komplex, maschinell oder "unerhört" klingt. Das muss aber nicht elektronische oder aktuelle sein.
deutschlandfunkkultur.de/wie-d

phisch teilte

Auch Amnesty International hat es wieder bestätigt. Die digitalen Großkonzerne sind nicht (nur) zum Nutzen der Menschheit. Das müssen wir uns immer wieder klar sein, da wir diese Dienste täglich nutzen bzw. inzwischen nicht mehr drumherum kommen, zumindest nicht ohne Aufwand...

heise.de/newsticker/meldung/Am

phisch teilte
phisch teilte

Roger Hallam is just another fuckery in human history.

phisch teilte

Habe jetzt bei #Hetzner eine #Nextcloud für die Familie und Freunde eingerichtet. 🙂 🎉
nx5573.your-next.cloud/
Denn weiterhin gilt ⛔ #nogoogle #nofacebook #noamazon #nomicrosoft #noapple

phisch teilte

Kann mir jemand eine nette, freie Software empfehlen mit der ich meine Musiksammlung organisieren und abspielen kann? Wichtigstes Feature: Kein Playlist-Zwang.
Ich will nicht erst eine Playlist mit meiner kompletten Sammlung erstellen müssen um mal spontan ein Album abzuspielen.
Wenn mir schon meine komplette Kollektion angezeigt wird, kann sie doch auch direkt abgespielt werden, ohne Playlists zu bemühen. Die brauche ich nur für ganz bestimmte Zusammenstellungen. #werweißwas

Zu Fuß in der unterwegs. Aber immerhin eine Mütze mit Fahrradmotiv auf dem Kopf. 😅

Normalerweise steh ich ja nicht so auf billige Bäckereiware. Aber wenn ich mit dem Zug verreise, kann ich immer nicht an dem Rosinen-/Nussschneckenangebot vorbeigehen...🐌

phisch teilte

Personenbezogenes Webtracking nur mit Einwilligung.
"Wer Angebote einbindet, die wie zum Beispiel Google Analytics rechtlich zwingend eine Einwilligung erfordern, muss dafür sorgen, von seinen Websitenutzern eine datenschutzkonforme Einwilligung einzuholen. Dass dies nicht mit einfachen Informationen über sogenannte Cookie-Banner oder voraktivierte Kästchen bei Einwilligungserklärungen funktioniert, sollte hoffentlich mittlerweile jedem klar sein."

Ich sag dann mal: Tschüß Google Analytics!

Mehr anzeigen
muenchen.social - Die erste Mastodon Instanz für München

Mastodon ist ein soziales Netzwerk. Es basiert auf offenen Web-Protokollen und freier, quelloffener Software. Es ist dezentral (so wie E-Mail!).