Mehr anzeigen

Crescens, Aureus, Maximus und Theonest waren in der Frühzeit des Christentums Bischöfe von Mainz. Sie hatten viel durch die Germaneneinfälle zu erleiden.
Stand Adel Papst
Stadt Mainz

Markus :muc_kindl: :bayern: teilte
Markus :muc_kindl: :bayern: teilte

"Mal eben eine Überweisung über einen Chat in Auftrag geben, den Kontostand abfragen – all das soll bei der Deutschen Bank künftig mit WhatsApp gehen."

Ist da noch jemand Kunde? 😵

heise.de/news/Deutsche-Bank-st

Ortwin (Otwin) war im 11. Jhdt Seelsorger in Hugarde in Brabant. Wegen seiner Rechtschaffenheit wurde er oft als Schiedsrichter in privaten Auseinandersetzungen angerufen. Während eines solchen Rechtsstreits wurde er von einem Angehörigen der unterlegenen Partei getötet.
Land Europa Belgien (Brabant)
Besonderheiten Gewaltopfer

Johannes und Paul(us), deren Namen in den Römischen Messkanon aufgenommen wurden, sollen zwei römische Brüder gewesen sein, die als Palastbeamte von Constanze (siehe 18.2.), der Tochter Kaiser Konstantins des Großen, tätig waren. Unter Julian dem Abtrünnigen (355-363) sollen sie wegen ihres Bekenntnisses zum Christentum enthauptet worden sein. + 362 (?).
Stadt Rom
Besonderheiten Märtyrer

David lebte als vom Volk wegen seiner Weisheit verehrter Einsiedler und Ratgeber in der (weiteren) Umgebung von Thessalonike (Saloniki) in Griechenland. + vor 535.
Land Europa Griechenland
Besonderheiten Einsiedler

Anthelm von Chignin, 1107 in Savoyen geboren, war Propst der Kathedrale in Genf. 1136 trat er in den strengen Karthäuserorden ein und wurde 1139 Prior der Großen Karthause. 1163 wurde er zum Bischof von Belley (östlich von Lyon) geweiht. Sowohl in seinem Orden als auch als Bischof führte er erfolgreich Reformen durch. + 26.6.1178.
Land Europa Frankreich (Savoyen)
Stand Bischof
Besonderheiten Reformer

Markus :muc_kindl: :bayern: teilte

Prosper von Aquitanien, Laienmönch in Marseille, besaß eine hervorragender Bildung und war auch ein talentierter Schriftsteller. Um das Jahr 440 wurde er von Papst Leo I. zum persönlichen Berater erwählt. + 25.6. um 463.
Land Europa Frankreich
Stand Marseille
Besonderheiten Künstler

Reingard (Reingardis) war eine liebevolle Gattin und Mutter. (u.a. war sie die Mutter des berühmten Dichters und theologischen Schriftstellers Petrus Venerabilis, des Abtes von Cluny) Von den Menschen ihrer Umgebung wurde sie wegen ihrer Herzlichkeit und ihres bescheidenen Wesens geliebt und geachtet. Als Witwe trat sie in das Kloster Marigny in Burgund ein, wo sie am 24. Juni 1135 zur ewigen Ruhe einging
Land Europa Frankreich (Burgund)
Stand Ehefrau Mutter

Dietger, Glaubensbote in Skandinavien, + 12.6. um 1065, siehe 30.10.

Friso (Frisius) lebte im 8. Jhdt als Einsiedler und wurde von Sarazenen erschlagen..
Besonderheiten Einsiedler Gewaltopfer

Ortrud lebte in frühchristlicher Zeit als Einsiedlerin in Flandern und Artois. Ihre Gebeine wurden 1084 aufgefunden und in das Kloster Andres in der Diözese Arras übertragen, das zu Ehren der heiligen Einsiedlerin erbaut worden sein soll.
Land Europa Frankreich (Flandern)
Besonderheiten Einsiedlerin

Marie (Marion) von Oignies pflegte die Aussätzigen im Leprosenheim zu Willembroek in Brabant. + 23.6. 1213.
Land Europa Belgien (Brabant)
Besonderheiten Sozialengagement

Josef (Giuseppe) Cafasso, der Lehrer von Don Bosco (siehe 31.1.) war ein charismatischer Gefangenenseelsorger. Man nannte ihn den "Galgenpriester", weil er vor allem zum Tode Verurteilten beistand. + 23.6.1860 in Turin.
Land Europa Italien
Stadt Turin

Eberhard von Biburg wurde 1147 vom Salzburger Domkapitel einstimmig zum neuen Erzbischof gewählt. Er war ein vorbildlicher Kirchenfürst. Als bereits schwerkranker Mann von 79 Jahren zog er in die Steiermark, um einen Streit zwischen dem steirischen Markgrafen und dem Schlossvogt von Leibnitz zu schlichten. Im Zinsterzienser-Stift Rein bei Graz musste er die Heimreise abbrechen. Er starb dort am 21.oder 22.6.1164.
Land Europa Deutschland
Stand Bischof
Stadt Salzburg Bitburg (bei Trier)

Rotraud (Rotrud) lebte im 9. Jhdt und war die erste Äbtissin des Klosters Erstein im Elsaß..
Land Europa Frankreich (Elsass)
Stand Orden- und Klosterleben

Eberhard, Erzbischof von Salzburg, + 21./22. Juni 1164, siehe 22.6.

Radulf (Ralf), Erzbischof von Bourges, war ein tatkräftiger Seelsorger und ein Förderer der Klöster. + 21.6.866..
Land Europa Frankreich
Stand Bischof
Stadt Bourges

Alban war um das Jahr 400 aus Italien als Glaubensbote nach Mainz gekommen. Während des Vandaleneinfalls im Jahr 406, der die Stadt zur Gänze verwüstete, kam er ums Leben. + 406. Alban ist Schutzheiliger gegen Hals- und Kopfschmerzen, bei Pest, Epilepsie und Harnwegserkrankungen
Land Europa Italien
Stand Bischof
Stadt Mainz

Mehr anzeigen
muenchen.social - Die erste Mastodon Instanz für München

Hallo auf muenchen.social Dies ist eine deutschsprachige Mastodon Instanz für München zum tröten, neue Leute kennenlernen, sich auszutauschen und Spass zu haben. +++ Bitte beachtet, dass derzeitig keine Neuregistrierungen mit gmail.com Adressen angenommen werden. +++