Warnschilder wirkungslos?

Wenn diese Kühe auch nicht lesen können 🙄

Eigentlich wäre ich jetzt froh, nicht in der Schweiz zu leben. Andererseits kann ich mir das bei bayerischen Beamten auch gut vorstellen.... 🤔

Weil ein Achtjähriger in der Schweiz einen Einkauf mit Spielgeld bezahlen wollte, ordnete die Polizei eine Hausdurchsuchung an. Der Junge wurde mehrere Stunden verhört, sein Name ist nun bis 2032 in den Polizeiakten vermerkt.

m.faz.net/aktuell/gesellschaft

Wir können zwar kein Englisch, aber scheiß drauf.... 🙄

Da ist es doch beruhigend, dass Thüringen weitere Lockerungen möchte.
Hätten sie auch den Kerl von der FDP im Amt lassen können. Scheinen beide das gleiche intellektuelle Niveau zu haben 🙄

Dass SAP antik ist, ok. Aber Walldorf liegt doch nicht in Norditalien 🤔

Wo bleibt da die Religionsfreiheit? Und überhaupt - ist das nicht Körperverletzung?

Corona-Immunität: Bundesdatenschutzbeauftragter lehnt Impfpass-App ab

Die Bundesregierung will die rechtliche Basis für einen digitalen Immunitätsausweis schaffen. Ulrich Kelber warnt vor einer Diskriminierungswelle.

heise.de/-4713255

Wie menschenverachtend Politiker wirklich denken, offenbart sich drastisch. Sollten Grüne und CDU keinen Parteiausschluss von Palmer bzw. Schäuble erwirken, sollten sie so behandelt werden, wie sie selbst mit der AfD umgehen. Ächtung und Ausschluss aus der Gemeinschaft.

„Wir retten Menschen, die möglicherweise sowieso bald sterben“

Wolfgang Schäuble hinterfragt in der Corona-Krise den Vorrang des Lebensschutzes. Boris Palmer und Theaterregisseur Castorf stimmen mit drastischen - 1/2

Pränataltest in Dänemark: Wo es das Downsyndrom bald nicht mehr geben könnte - DER SPIEGEL - Politik

Seit 15 Jahren bietet Dänemark allen Schwangeren ein kostenloses pränatales Screening an. Ist der Test positiv, treiben inzwischen 95 Prozent der Mütter ab. Wie geht es Familien, die trotzdem ein Kind mit Downsyndrom haben?

spiegel.de/politik/ausland/pra

Diese Werbung hat keine Ahnung wer du bist und woher du kommst. 👍

Münchens Ex-OB Christian Ude im Interview

In seine Amtszeit fiel die umfassendste Client-Migration einer Großstadt hin zu Linux. Kaum schied er aus dem Amt, machte München jedoch eine IT-Rückwärtsrolle. Christian Ude über den sonderbaren Ballmer, die stets industriefreundliche CSU, eine abtrünnige grüne Wahlkämpferin und umfallende SPD-Genossen. Christian Ude, Jahrgang 1947, empfängt das Linux-Magazin zum Interview in seinem Schwabinger Büro. Ab 1993 …

linux-magazin.de/ausgaben/2019

Auf jedem Radweg Vorfahrt für den E-Kinderwagen!

Moritz Förster freut sich auf den Kinderwagen mit Elektromotor, bald gehört das elendige Gekarre der Vergangenheit an. Wenn da nur der Restverkehr nicht wäre…

heise.de/newsticker/meldung/Ko

Mehr anzeigen
muenchen.social - Die erste Mastodon Instanz für München

Hallo auf muenchen.social Dies ist eine deutschsprachige Mastodon Instanz für München zum tröten, neue Leute kennenlernen, sich auszutauschen und Spass zu haben. +++ Bitte beachtet, dass derzeitig keine Neuregistrierungen mit gmail.com Adressen angenommen werden. +++