Folgen

Wenn euch eure Privatsphäre was wert ist, wählt nicht die Grünen.
Die suchen noch weitete lustige Verwendungsmöglichkeiten für eure biometrischen Daten und verteilen Sie munter au weitere Systeme 🤢

@markus
Also wo genau steht denn da, dass die Daten an Dritte weitergegeben werden müssen? :mastoface_with_rolling_eyes:
Wenn die Stadt selbst der Betreiber der Geräte ist und die Daten nicht auf externe Server gelangen, wäre eine solche Abhörmöglichkeit bisher noch einer der wenigen sinnvollen Vorschläge zur Verbesserung des Dienstes am Kunden? Denn die Wartezeiten für Beantragung & Abholung von Ausweisdokumenten dauern derzeit z. T. mehrere Wochen :mastoflushed:

@tetrapyloctomist
Ich habe nicht geschrieben, dass die Daten an Dritte weitergegeben werden, sondern dass sie auf weitere Systeme verteilt werden.
Ursprünglich hieß es einmal, dass die Daten nur im Ausweis gespeichert werden. Selbst wenn man das speichern im Ausweis für akzeptabel und sinnvoll hielte, ist jede weitere Speicherung fahrlässig und widerspricht dem verantwortungsvollen Umgang mit so hoch sensiblen Daten.

@tetrapyloctomist
In diesem Fall muss eine Hardware mit Zugriff auf diese Daten sogar noch im öffentlichen Raum exponiert werden.
Dieser Vorschlag disqualifiziert die Grünen im Stadtrat.

Melde dich an, um an der Konversation teilzuhaben
muenchen.social - Erste Mastodon Instanz für München

Die erste Mastodon Instanz in München (Bayern) für Münchnerinnen, Münchner und alle anderen "Zuagroasten" ;) Ich möchte Euch mit muenchen.social eine sichere Anlaufstelle im deutschsprachigen Raum bieten, mit Schwerpunkt um Themen rund um München oder alle die sich mit München identifizieren können. Eure Daten werden nicht weiter verwertet. Die Server für muenchen.social stehen in einem Rechenzentrum in Deutschland. Ich wünsche Euch viel Spaß mit dieser Instanz im Mastodon Universe und wenn Ihr Fragen habt, trötet mich einfach mal an :)