Folgen

Zum gibt es noch ein letzten Bild aus - dann ist dieser Urlaub fotografisch vorerst durch. 😜

Da wir seit gestern Abend die Pest an Bord haben, habe ich es doch nicht ins Büro geschafft... Statt dessen konnte ich mal einige Dinge aufschreiben, die ich zu dem Thema "Norwegenurlaub" der Welt mitzuteilen habe. Ich habe den Artikel "Norwegen: The Good, The Bad, And The Ugly" genannt und wer möchte, kann sich das hier durchlesen: holger.tk/photo/2022-07-norweg

· · Web · 7 · 15 · 56

@holger Bildbearbeitung ist natürlich immer Geschmackssache. In diesem Fall finde ich es etwas too much, da sind die natürlicher bearbeiteten Bilder aus deinem Blogbeitrag etwas schöner, atmosphärischer.
Aber man erkennt deinen Hang zum Panorama 😉

@m4nuel vielleicht der Stimmung aktuell entsprechend...? :D

Und ja, ich habe noch nie so viele Panoramas aufgenommen wie in diesem Urlaub... Ich kam mit dem Wetter nicht klar, weil alles Kleinteilige dank fehlendem Licht bescheiden aussah... Was hingegen gut wirkte, sind die Panoramas mit dramatischen Wolken *gg*

@holger Panoramen mit dramatischen Wolken gehen natürlich oft.
Nach meinem Dafürhalten werden Monitore dem breiten Bildformat aber nicht wirklich gerecht, gerade ab 2:1 oder gar 3:1.

@holger Schöner Bericht! Billigen Mietwagen hatten wir bei rent-a-wreck-scandinavia.com/ gemietet. 2 Löcher und Risse in der Windschutzscheibe. Bumper am Boden. Vor der Fahrt unbedingt ölkontrolle! Dafür gibt es ein Extra-Abenteuer:-) Das Wrack hat uns von Schweden nach Norwegen und zurück durch pure Wildnis gebracht.

@robertvonherz Oh je, ... Bei mir ist auch immer etwas. Entweder ist das Auto schon kaputt, irgendwas geht kaputt, oder es wird von irgendwem kaputt gemacht... Ich buche zugegebenermaßen mittlerweile so, dass ich einen brennenden Schrotthaufen zurückgeben kann, ... Das ist es mir Wert *g*

@holger Das war sehr interessant zu lesen für jemanden, der noch nie nördlicher als Dänemark war (aber es gern mal wäre). Danke fürs detaillierte Aufschreiben!

@ChW ich kann dir Schottland ans Herz legen... Das ist zwar - um ehrlich zu sein - von den Hotels und dem Essen auch nicht ganz leicht, aber es ist sehr abwechslungsreich, vielleicht nicht *so* krass wie Norwegen, aber insgesamt fühlten wir uns wohler dort...

@holger @ChW Allein schon für den Bow Fiddle würde ich dort gerne mal hin ^^

@m4nuel ... du hast Bowmore falsch geschrieben :D Slàinte Mhath!

@ChW

@holger
In der südlichen Hälfte von Schottland waren wir tatsächlich vor Jahren ein paar Wochen, und es hat uns sehr gut gefallen. Würden wir auch gern wiederholen bzw. nach Norden und zu den Inseln hin ausdehnen, aber damals gab es noch die Fähre Hamburg–Newcastle, und seit es die nicht mehr gibt, sind diese Destinations mit Fahrrad und Campinggepäck kaum mehr in vernünftigen Zeiträumen erreichbar. (Zumindest damals war es so, dass die Fahrradmitnahme in Zügen im UK noch lausiger war als hierzulande, und grenzüberschreitend ist das ja erst recht ein Elend.)

(Autofahren kommt für mich im Urlaub nicht infrage, das finde ich viel zu anstrengend. Da bin ich wohl ein bisschen seltsam :-))

@ChW (Kein bisschen, ... die Autofahrerei im Urlaub geht mir unfassbar auf den Keks... Ich mag das so an Südtirol, überall fahren Busse, oft kriegt man schon vom Hotel eine Gästekarte wo Busfahren schon inclu ist... Super. Kein Stress. Keine Kosten mehr...

Aber, wie beschrieben, glaube ich nicht, dass man sich in NO anders fortbewegen kann. Menschen mit Fahrrad sieht man dort oben übrigens kaum... Auch nicht an den raren Tagen wo es schön war.)

@holger
Dass Norwegen nicht das klassische Fahrradland ist, hat man vor 20 oder 30 Jahren auch schon gehört. Damals hätte mich das nicht abgeschreckt – einmal Nordkap und zurück war zeitweise durchaus eine Option –, wenn ich nicht schon voll damit ausgelastet gewesen wäre, möglichst alle Ecken der Alpen rauf- und runterzustrampeln (oh ja, Südtirol ist ein Traum!)

Aber aus dem Alter für Abenteuer dieser Art bin ich inzwischen wohl raus 🙂. Und Reiseziele, an denen ich mich motorisiert fortbewegen muss, fallen halt von vornherein aus dem Raster.

@holger schön geschriebener Artikel über Norwegen. Danke dafür!

@holger vielen Dank für den interessanten & aufschlussreichen Artikel. Schön & hilfreich, auch mal ein anderes Bild vermittelt zu bekommen. Reiseerzählungen, die ich von NO und auch SWE kenne, sind oft verklärt von den schönen sonnigen Tagen und der (teuren) lokalen Restaurants in Bergen, Oslo od Stockholm. Diese Erzählungen waren seltsamerweise immer nur ein kleiner zeitlicher Ausschnitt und erst auf Nachfrage gab es auch mal kurze Einblicke, in nicht so schöne Erlebnisse und Wetterlagen 🫣😀

@Sunny ja, ich kenne das und hasse es. Auch die ganzen Reiseberichte im Fernsehen zeigen immer super Wetter, Kohle spielt keine Rolle, und alles ist quasi immer positiv.

Melde dich an, um an der Konversation teilzuhaben
muenchen.social - Die erste Mastodon Instanz für München

Hallo auf muenchen.social Dies ist eine deutschsprachige Mastodon Instanz für München zum tröten, neue Leute kennenlernen, sich auszutauschen und Spass zu haben. +++ Bitte beachtet, dass derzeitig keine Neuregistrierungen mit gmail.com, hotmail.com, yahoo.com und outlook.com Adressen angenommen werden. +++ Wenn Ihr keine andere E-Mailadresse habt, lasst Euch bitte von jemanden den Ihr kennt einladen, oder aber schickt mir eine E-Mail mit der Bitte um eine Einladung. Ich schicke Euch einen Einladungslink zu.