Neuere anzeigen

Das Team von @zerforschung konnte bei zwei Digitalen Gesundheitsanwendungen auf Patientendaten zugreifen. @Lilith hat mir für die Apotheken Umschau erklärt, wie das sein konnte, was das für Patienten bedeutet und, was sich am DiGa-System ändern muss #datenschutz apotheken-umschau.de/e-health/

Seit 2020 können Ärzt*innen Apps verschreiben. Wir haben uns zwei Anbieter angeschaut – und kommen zu einem vernichtenden Ergebnis: zerforschung.org/posts/datenab

Miss Dunne clicked on the keyboard:
—16 June 1904.

Miss Dunne ließ die Tasten klappern:
– 16. Juni 1904

Immer, wenn ich mal bei Twitter rumlese frage ich mich ja schon, wie ich es in der Umgebung so lange ausgehalten habe.

Ror Wolf ist auch als Lyriker ziemlich phänomenal. Bei Lyrikline kann man 11 Gedichte nach- und sich von Ror Wolf vorlesen lassen. Die Aufnahmen sind wohl von 2013, da war er 81. Im Alter wurde seine Stimme anscheinend rauer, ich hab eine Lesung von 1991/92 sehr viel weicher im Ohr (aber vielleicht täusche ich mich da). Mehr Gedichte gibt's in seiner Dankesrede zum Rainer-Malkowski-Preis, den er 2018 bekommen hat
lyrikline.org/de/gedichte/das-

swr.de/swr2/literatur/swr2-les

Ich warte ja immer noch darauf, dass endlich der lange angekündigte Band "Spaziergänge am Rande. Essays, Reden, Interviews" im Rahmen der Ror Wolf Werkausgabe erscheint. Der ist noch immer nicht da, aber sein Herausgeber Jan Wilm hat schon mal einen eigenen Band "Ror Wolf lesen" geschrieben. Ist ja auch schon mal was. (Der Titel hat Punkte zwischen den Worten, aber die scheinen mir eher ein etwas plumper Manirismus, den man besser sein lässt.) www1.wdr.de/kultur/buecher/wil

RW und AS spätestens ab „Kühe in Halbtrauer“ erfüllen formal die Erwartungen an Texte: es gibt Thema, Subjekt - Prädikat - Objekt, aber es ereignet sich Unglaubliches. Bei AS im Subtext, bei RW direkt im Text (wobei er eher äh normal anfing). AS ist da traditioneller, RW äh anders. Ohje. Es ist kompliziert. Aber Dank an @Laoxomoxoa, dass ich überhaupt darüber nachdenke.

Zeige Konversation

Es gibt in der neueren dt Literatur zwei Autoren, die mich nachhaltig beschäftigen und faszinieren. Und zu beiden verschlägt’s mir letztlich die Sprache (aka: ich kann gar nicht sagen, warum sie für mich so exzeptionell sind): Arno Schmidt und Ror Wolf. Beide loten auf sehr spezifische Art aus, was mit Sprache möglich ist. Und beide vollführen artistische, komische Kunststücke über einem *sehr* finsteren Grund. Ah, ein weites Feld …

Zeige Konversation

Memo2self: irgendwann mal aufschreiben, was mich an Ror Wolf so unglaublich fasziniert, dass ich nach seinen Texten fast süchtig bin. Eins ist sicher: das ist kein Autor, den man „am Stück“, sondern in Portionen liest. Und nachwirken lässt. Und wie liest man seine phänomenalen „Ratschläger“-Bücher, diese Imitatio der Lexika des 19. Jhrds, dem technisch-optimistischen Zeitalter, dem die Welt in toto handhabbar schien, und die RW sanft, aber bestimmt ins absurd Komische kippen lässt?

Im Schnelldurchlauf mal das Video zur gestrigen WWDC gesehen. Früher hat mich das ja noch interessiert, aber heute bin ich wohl zu alt für den Scheiß, er geht mir nur noch auf die Nerven. Nicht nur diese falsche Begeisterung über technischen Kram, all dieses "awsome", "only Apple", "groundbreaking" - das kann man als Marketing ja noch ausblenden - nein, diese Gesundheits- und Feel-Good-Diktatur, diese penetrant gut gelaunten Trottel. Darauf erstmal n Schnaps und eine Zigarette.

Die ARD hat ein „Wetterkompetenzzentrum“. Wer denkt sich denn so einen Quatschnamen aus?

Wie war das – FollowBots, die nur folgen aber nix posten, kann man einfach in Ruhe folgen lassen?

Kann es sein, dass man die Stones bis nach Untergiesing hört? Mir hat der Wind gerade eindeutig "Miss you", eindeutig live zugeweht. Sowas.

Wer Spaß an Albernheiten hat: ZDF neo bringt heute nacht die drei Fantomas-Filme mit Louis de Funès. Gibt's zum Download via Mediathek View.

Ältere anzeigen
muenchen.social - Die erste Mastodon Instanz für München

Hallo auf muenchen.social Dies ist eine deutschsprachige Mastodon Instanz für München zum tröten, neue Leute kennenlernen, sich auszutauschen und Spass zu haben. +++ Bitte beachtet, dass derzeitig keine Neuregistrierungen mit gmail.com, hotmail.com, yahoo.com und outlook.com Adressen angenommen werden. +++ Wenn Ihr keine andere E-Mailadresse habt, lasst Euch bitte von jemanden den Ihr kennt einladen, oder aber schickt mir eine E-Mail mit der Bitte um eine Einladung. Ich schicke Euch einen Einladungslink zu.