Da googlet man was zu Arno Schmidt, landet bei Forssmans Website und dann hier:

„Einige […] experimentieren gegenwärtig mit einer Grammatik, die sämtliche Geschlechter permanent benennen will. […] Auf dieser Webseite verlinken wir Pressetexte und Videos aus dem deutschsprachigen Raum, in denen diese Sprach-Experimente kritisiert werden. Denn wir finden die Argumente der Gegner viel überzeugender als diejenigen der Befürworter.“

gendersterntaler.de

Mal wieder die erste Folge von Sherlock gesehen. Immer noch amüsant, hat aber das übliche Holmes-Problem: Es lebt alles vom Stil und den Dialogen, die Story selbst ist banal, die Auflösung ist fad und kann die Erwartungen, die da konstant geweckt werden, nie erfüllen. Ist schon bei Doyle so: „Sherlock Holmes after all is mostly an attitude and a few dozen lines of unforgettable dialogue.“ (Raymond Chandler, The Simple Art of Murder) fadedpage.com/books/20140930/h

Sehr schönes Interview mit Anke Stelling (2021). Leider hinter der Bezahlschranke, aber dafür gibt es ja 12ft.io … zeit.de/kultur/literatur/2021-

Sparen? : »Schparen isch Wahnschinn« sagte sie durch die Zähne (beim Putzen; dann, aufgerichtet) : »Das heißt doch bloß : Kraft verzetteln für eine Zukunft, die man nie haben wird : zschu offt erlebt.« (AS, Das steinerne Herz, BA I, 2, S. 69)

mastodon.social/@die_reklame/1

7:5 im Freitagsfeierabendarts gewonnen. Einerseits schön, andererseits brauche ich 2 Halbe und 1 Korn, um mich zu sedieren. Ich bin am Board einfach scheiße nervös, selbst wenn, wie heute, um genau gar nichts geht. Naja.

Trockner kaputt, es muss ein neuer her. Kurze Recherche im Netz: AEG. Und widerwillig bei Amazon bestellt. Ich will das eigentlich nicht, aber 170 Euro günstiger ist ein Argument, dem zu verweigern ich mir leider nicht leisten kann.

Da suche ich bei Amazon nach Sarah Burrinis "Nerd Girl". Und was wird mir vorgeschlagen: Diese Widerlichkeit. Ts.

Es gibt sie noch, die trostreichen Meldungen: BVB gewinnt gegen S04, Augsburg gewinnt gegen den FCB. Sehr schön.

Mal wieder Matrix I gesehen. Funktioniert (im Gegensatz zu allen Fortsetzungen) im Großen & Ganzen immer noch. Was mich auf Dark City bringt. Von dem war ich seinerzeit schwer beeindruckt, müsste ich mal wieder sehen.

Einer der Accounts, wegen derer (sagt man das so?) noch einen Twitter-Account habe, ist Silent Movie GIFs: twitter.com/silentmoviegifs/st

scompler.com/winnetou-umfrage/

(Ich weiß übrigens nicht, ob ich nach dem Münchner Kongress noch Mitglied der KMG sein möchte, da gab es doch in der Causa Ravensburger einige eher verstörende Statements. Naja.)

Manchmal wird mir KI einfach zu übergriffig und zu jammervoll. (Gemeint waren 2 iPads, die ich ganz bewusst daheim gelassen habe.)

Liegt vielleicht am Alter, aber ich finde alles, was da so reinschwappt und über das ich mich aufregen sollte (und normalerweise auch aufregen würde), derzeit eher ermüdend. Ich hab keine Reserven mehr und genug damit zu tun, mein tägliches Kleinklein halbwegs unfallfrei auf die Reihe zu kriegen. Ehrlich gesagt frag ich mich aktuell nur eins: wie hoch wird meine Abschlagszahlung fürs Gas? Und werd ich mir meine Wohnung noch leisten können?

Pins für den KMG-Kongress in München (schauen im Original besser aus)

Bei Suhrkamp gibt es (endlich) wieder TB-Ausgaben von Arno Schmidt: Kaff, Pocahontas, Kühe in Halbtrauer (das werden wohl die 10 „Ländlichen Erzählungen“ sein (so heißen sie in der BA (etwas komplizierte Editionsgeschichte)) und Schwarze Spiegel. Die Preise sind imho heftig: 18, 14, 18 und 14 Euro. Naja. Den Kaff-Band werd ich mir wohl irgendwann zulegen. TBs waren ja mal als „billige“ Alternative gedacht: Aber 18€ (achtzehn!) für Kaff als TB? Really?

Ältere anzeigen
muenchen.social - Die erste Mastodon Instanz für München

Hallo auf muenchen.social Dies ist eine deutschsprachige Mastodon Instanz für München zum tröten, neue Leute kennenlernen, sich auszutauschen und Spass zu haben. +++ Bitte beachtet, dass derzeitig keine Neuregistrierungen mit gmail.com, hotmail.com, yahoo.com und outlook.com Adressen angenommen werden. +++ Wenn Ihr keine andere E-Mailadresse habt, lasst Euch bitte von jemanden den Ihr kennt einladen, oder aber schickt mir eine E-Mail mit der Bitte um eine Einladung. Ich schicke Euch einen Einladungslink zu.