Song des Tages: „Angel“, ein Vorgeschmack auf „Palomino“, das mittlerweile fünfte Album des schwedischen Geschwisterduos First Aid Kit. Die LP erscheint am 4. November. 🎶

youtu.be/QYs6dqrAsn8

Zuletzt gerne gelesen: Peter Swansons erfreulich unblutigen neuen Thriller „Acht perfekte Morde“ mit vielen Querverweisen auf Klassiker der Kriminalliteratur. ⭐⭐⭐⭐

📚 Mehr im Blog: buchbube.wordpress.com/2022/07

📗Im Blog: Norbert Scheuers ebenso märchen- wie rätselhafter neuer Roman „Mutabor“ (C. H. Beck).


buchbube.wordpress.com/2022/07

📰 Am Dienstag, 10. Juli 1951, befasst sich die „Wiener Zeitung“ ausgiebig mit dem sommerlichen Wetter. Nach einem heißen Sonntag mit Rekordbesuch in den Bädern (allein 31.000 im neuen Gänsehäufel -- „das Wellenbad war eine einzige Menschenwoge“) brachten am Montagnachmittag sintflutartige Regenfälle Abkühlung, aber auch Verkehrschaos und vollgelaufene Keller.

📽️ Einen Ratschlag für die nächste Hitzewelle gibt es obendrein: „An heißen Tagen bieten die Kinos einen angenehmen Zufluchtsort.“

📚 Auf der Seite „Neue Bücher“ stellt die „Wiener Zeitung“ am 8. Juli 1951 unter anderem George Orwells „Shooting an Elephant and other Essays“ vor.

Der titelgebende Essay findet sich übrigens auf Deutsch in der Sammlung „Im Innern des Wals“ (Diogenes 2003).

📰 Die „Wiener Zeitung“ singt in ihrer Sonntagsausgabe vom 8. Juli 1951 ein Loblied auf Paris, das sein 2000. Stadtjubiläum bis zum 14. Juli mit einer großen Festwoche begeht.

🎾 Außerdem wird vom einseitigen Wimbledon-Finale der Frauen berichtet, in dem die Amerikanerin Doris Hart ihre Landsfrau Shirley Fry in nur 35 Minuten mit 6:1/6:0 vom Platz fegt. Im Doppel gewinnen Hart/Fry gegen die ebenfalls aus den USA stammenden Louise Brough und Margaret Osborne duPont mit 6:3/13:11.

Kinder- und Jugendsachbücher aus fünf Jahrhunderten. Das hört sich nach einer sehr interessanten in der Internationalen Jugendbibliothek an.

sueddeutsche.de/muenchen/ausst

Vorhin habe ich das „Literarische Quartett“ vom Donnerstagabend nachgeschaut. Andreas Bernards „Wir gingen raus und spielten Fußball“ ist trotz einiger kritischer Stimmen auf die Lesewunschliste gewandert.

Den mehrmals lobend erwähnten Dokumentarfilm „Der Fall Tellkamp – Streit um die Meinungsfreiheit“ kann ich auch nur wärmstens empfehlen. Der ist auf eine erschütternde Art und Weise sehr großartig und faszinierend.

3sat.de/kultur/kulturdoku/der-

Bücher sind nie einfach nur gedruckte Texte, sie sind Objekte der Epochen, in denen sie veröffentlicht wurden. Sie überdaueren ihre ursprünglichen Besitzer und gerade ihre Gegenständlichkeit macht sie zu etwas Besonderem. kaffeehaussitzer.de/papiergewo

📚 Auf der Shortlist des Booker Prize 2020, aber für mich trotz durchaus interessanter Ansätze leider eine sehr zähe und ermüdende Lektüre: Diane Cooks dystopischer Debütroman „Die neue Wildnis“.

Mehr dazu im Blog:
buchbube.wordpress.com/2022/05

Die nächste Lektüre liegt schon bereit. Man beachte auch die sehr hübsche Covergestaltung. :mastolove:

Nur noch am heutigen Samstag in der arte-Mediathek: der vielfach ausgezeichnete (u. a. mit der Goldenen Palme in Cannes und dem Oscar als bester Film des Jahres 2020) südkoreanische Film „Parasite“. Lohnt sich trotz des sehr drastischen Endes.

arte.tv/de/videos/101322-000-A

Über den freue ich mich jedes Mal, wenn ich daran vorbeigehe. 🥰

Axel Hackes „Ein Haus für viele Sommer“ ist das eine Buch, das ich in diesem Sommer unbedingt lesen möchte. 🛵

kulturbowle.com/2022/05/14/ita

Sehenswert (wenn auch nicht unbedingt mit leerem Magen): Die „Buchteln, Ziegeln, Polka“ über das böhmische um 1900; in der 3sat-Mediathek.

3sat.de/kultur/kultur-in-3sat/

Was ich nicht mag: schwer abzulösende Aufkleber auf Büchern

Was ich überhaupt nicht mag: Aufkleber, die sich gar nicht ablösen lassen, weil sie keine Aufkleber sind, sondern Aufdrucke (hier auf Diane Cooks „Die neue Wildnis“)😖

Ältere anzeigen
muenchen.social - Die erste Mastodon Instanz für München

Hallo auf muenchen.social Dies ist eine deutschsprachige Mastodon Instanz für München zum tröten, neue Leute kennenlernen, sich auszutauschen und Spass zu haben. +++ Bitte beachtet, dass derzeitig keine Neuregistrierungen mit gmail.com, hotmail.com, yahoo.com und outlook.com Adressen angenommen werden. +++ Wenn Ihr keine andere E-Mailadresse habt, lasst Euch bitte von jemanden den Ihr kennt einladen, oder aber schickt mir eine E-Mail mit der Bitte um eine Einladung. Ich schicke Euch einen Einladungslink zu.