Diejenigen die nie mit Armut zu tun hatten haben keine Ahnung wie viel Mut und Überwindung es kostet seine Maske unter fallen zu lassen. Um so schäbiger sind die Geisterfahrer und Abzocker.

Es ist doch so dass unter sich eher die mutigeren äußern. Entweder die total verzweifelten bei denen es eh schon alles wurscht ist oder Leute wie ich die derzeit keine Repressionen durch das Jobcenter erleiden müssen

Ihr dürft dabei eines nicht vergessen, dass es Mut braucht dich gegen die Hand zu wehren die dich füttert. Man weiss ja nie. Es gab auch schon Sachbearbeiter beim Jobcenter die gegen Flaschensammler vorgegangen sind.

Und ich kenne das zu einem Zweck Spenden bekommen und 6000 Euro Ausgaben gehabt. Zu 400 Euro hatte ich keine Belege und wurden mir als Zufluss auf Hartz iv angerechnet. Das ich keinen Cent privat davon hatte interessiert nicht

Ich habe damals viel gelernt. Zum Beispiel das reiche Leute mit dem Taxi fahren statt mit dem Fahrrad von A nach B weil sich die Taxiquittung einreichen lässt und erstattet wird. Das Geld vorzustrecken solltest du aber haben.

Ich habe damals auch gelernt das reiche Organisationen reichen Leuten einen Flug zahlen. Bei den einen kostet die Demo 8000€ (arm) und bei den anderen 200.000€ - gleiche Größe gleiche Anzahl von Demonstranten

Die einen arbeiten und die anderen lassen sich bezahlen. Ich bin der Idiot der arbeitet.

Übrigens keine Chance in dem Bereich an einen Job zu kommen - die nehmen für die Orga einer Demo in München eher einen reichen Studentenschnösel aus Wien als mich. Dem zahlen sie dann 3000€ und der bettelt mich um Plakate an. Alles schon erlebt.

Folgen

Ach ja er hat sie übrigens bekommen - mir ging es um die Sache - bitter war es doch - es ist mir hängengeblieben.

Und übrigens "You'll never walk alone' stimmt. Aber manche lassen sich die Leistungen anderer bezahlen wohingegen andere sich dessen bewußt sind, dass sie das niemals alleine geschafft hätten.

Manchmal denke ich mir ich möchte wie @jimmyschulz sterben - in den Bundestag gewählt werden und nach 15 Jahren fünfhunderter bis tausender Demos plötzlich vor 40000 stehen und glauben daß es besser wird. Dann einfach abtreten und das Elend nicht mehr sehen.

Obwohl nein - viel zu jung - und es gibt viel zu viele Momente wo ich mir denke dass @jimmyschulz einen Unterschied gemacht hätte - egal wie oft ich mich mit ihm über das BGE mit ihm fetzte

Egal was - ich glaube mit @jimmyschulz ist der letzte echte Liberale der @fdp ins Grab gestiegen

Melde dich an, um an der Konversation teilzuhaben
muenchen.social - Die erste Mastodon Instanz für München

Hallo auf muenchen.social Dies ist eine deutschsprachige Mastodon Instanz für München zum tröten, neue Leute kennenlernen, sich auszutauschen und Spass zu haben. +++ Bitte beachtet, dass derzeitig keine Neuregistrierungen mit gmail.com, hotmail.com, yahoo.com und outlook.com Adressen angenommen werden. +++ Wenn Ihr keine andere E-Mailadresse habt, lasst Euch bitte von jemanden den Ihr kennt einladen, oder aber schickt mir eine E-Mail mit der Bitte um eine Einladung. Ich schicke Euch einen Einladungslink zu.